Leistungsspektrum

Kinder und Jugendliche

Funktionskieferorthopädie

Allgemeines

Funktions-
kieferorthopädie

Allgemeines

Die Funktionskieferorthopädie ist eine kieferorthopädische Therapieform, die beim Patienten während der Wachstumsphase des Gesichtsschädels angewendet wird.

Die Wachstumsgeschwindigkeit beim Menschen ist vor allem im jugendlichen Alter sehr ausgeprägt.

Diesen Umsstand macht sich die Funktionskieferorthopädie zunutze und greift in eben dieser Phase lenkend in die Kiefer- und Gebissentwicklung ein, in der die von Natur aus vorhandenen Wachstums- und Veränderungspotentiale am größten sind. Zusätzlich werden Zungen-, Kaumuskulatur und Lippenfunktion reguliert.

Bionator

Der Bionator ist ein “Funktionskieferorthopädisches Gerät”.

Die Spange ist herausnehmbar, liegt locker im Mund und wirkt auf beide Kiefer gleichzeitig. Ein ungünstiger und verspannt wirkender Zusammenbiß wird sichtbar gebessert.

Das Gerät korrigiert sowohl Zahnstellungen als auch Kieferfehlstellungen und ist besonders wirksam, wenn es von Kindern und Jugendlichen während der Wachstumsphasen getragen wird.

Der Bionator formt ohne Gewalt und Zwang bei jedem Schlucken und Sprechen mit der vom Patienten selbst aufgewendeten Kraft, Kiefer- und Zahnstellungen natürlich
um. Dabei gestaltet er auch gleichzeitig die Gesichtspartie auf sanfte Art und Weise.

Durch die Korrektur der Kiefer in eine richtige Position zueinander,
richtet sich die Wirbelsäule auf, was wiederum zu einer besseren Haltung, Atmung und Belüftung der Nebenhöhlen führt und die Mundraumentwicklung fördert.

Wie sieht ein Bionator aus?

Der Bionator besteht aus einem Kunststoffgrundkörper, einem Lippen-Wangen-Bogen und einem Zungenbügel aus Draht. Diese Elemente werden vom Behandler jeweils individuell und gezielt auf die jeweilige Störung abgestimmt und angefertigt.

Durch die besondere Wirkungsweise dieser Apparatur und den hohen Tragekomfort zeigen die Patienten für den Bionator eine hohe Akzeptanz. Gemeinsam werden so sehr gute und anhaltende Therapieerfolge erzielt.

Vorher

Nachher

Teuscher-Aktivator

Der Teuscher-Aktivator ist ein “Funktionskieferorthopädisches Gerät”.

Dieser Aktivator ist kombiniert mit einer Kopfkappe und Hochzug-Headgear. Die Wirkung des Headgear ist es, das Wachstum des Oberkiefers orthopädisch zu hemmen und mit dem wachstumsfördernden Effekt des Aktivators auf den Unterkiefer zu verbinden. Dadurch wird ein sehr effektiver Bissausgleich bei einer Unterkieferrücklage erzielt.

Vorher

Nachher

Nachbehandlung

Im Anschluss an die Korrektur der Zahn- und Kieferfehlstellung muss das Behandlungsergebnis stabilisiert werden.

Je größer die Zahnbewegungen waren umso mehr kann es zu einem Rezidiv (Rückfall nach Behandlung) kommen. Deshalb empfehlen wir unseren Patienten nach der kieferorthopädischen Behandlung das Tragen eines geklebten Retainers, der nach der Behandlung hinter die Zähne geklebt wird. Unsichtbar hält er die Zähne in Position. Zusätzlich ist das Tragen einer herausnehmbaren Haltespange sinnvoll.

So bleibt das schöne Behandlungsergebnis ein Leben lang erhalten.

Retainer – zur Langzeitstabilisierung der Zähne

Zur Vermeidung eines Rezidivs (Rückfall) oder der Entstehung eines sogenannten Erwachsenengstands sollte der Einsatz eines Oberkiefer- bzw. Unterkieferretainer im Anschluss an jede kieferorthopädische Behandlung erfolgen. Der Retainer sollte für ca. 4 – 5 Jahre, in bestimmten Fällen auch noch länger im Mund verbleiben, da eine Verschiebung der Schneidezähne ein gutes kieferorthopädisches Behandlungsergebnis funktionell und ästhetisch stark beeinträchtigen kann.

Der Retainer ist ein Draht, welcher wie unten gezeigt, punktförmig an den Zähnen befestigt wird. Zeitlebens besteht die Tendenz der Zähne nach vorne zu wandern.

Dies wird zum einen durch den Durchbruchsdruck der Weisheitszähne sowie einen möglichen Restwachstumsschub des Unterkiefers, insbesondere im Alter zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr begünstigt, und kann zu einer deutlichen Veränderung der Schneidezahnstellung vor allem im Unterkiefer führen.

© 2018 Kieferorthopädische Praxis Dr. Rainer Werz und Kollegen | Design by ultraviolett